Das beste Angebot für ein neues Auto

Related image

Der einzige Nachteil beim Kauf eines neuen Autos ist der Preis, den Sie zahlen.
Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, das beste Angebot für ein neues Auto zu erhalten, und diese Insider-Informationen sparen Ihnen Zeit und Geld.

Wie viele Stunden haben Sie damit verbracht, über ein neues Autohaus zu reden, nur um herauszufinden, dass der Händler andere Vertragsklauseln im Sinn hatte, die die Kosten sprengten? Ich habe ganze Tage mit dem Autokauf verschwendet.

Was bedeutet „Fabrikrechnungspreis“ wirklich? Der Preis, den Sie auf dem Auto sehen, ist der „unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers“. Sie möchten diesen überhöhten Preis nicht bezahlen. Angeblich ist der „Werksrechnungspreis“ das, was der Händler dem Hersteller für das Auto bezahlt hat. Der Händler erhält eine Rechnung mit diesem Preis.

Wenn Sie einen Händler sagen hören, dass er „unter Rechnung“ an Sie verkauft, fragen Sie sich, wie er überhaupt Geld verdienen kann. Sie denken vielleicht, dass Sie das Schnäppchen des Jahrhunderts bekommen.

Na ja, nicht so schnell. Sehen Sie, der Fabrikrechnungspreis ist wahrscheinlich nicht das, was der Händler für das Auto bezahlen musste.

Händler erhalten alle möglichen Anreize zusätzlich zu diesem Grundpreis. Durch die hinzugefügten Übertragungs- und sonstigen Sonderrabatte werden die tatsächlichen Kosten des Fahrzeugs unter den auf der Rechnung angegebenen Preisen gesenkt. Dies kann sich auf 500 bis 2000 US-Dollar belaufen.

Sie könnten also ein Auto für unter der Werksrechnung kaufen und dennoch die Brieftasche des Verkäufers mehr als genug mästen.

Fragen Sie, ob der Autohersteller einen Rabatt vom Werk zum Kunden anbietet. Man muss das direkt vom Hersteller bekommen, aber jedes bisschen hilft!

Je mehr Sie über Factory-to-Dealer-Incentive-Zahlungen, „Holdbacks“ und andere Vergütungen, die der Dealer erhält, wissen, desto besser sind Sie. Recherchieren Sie, um die besten Preise für Autos zu ermitteln, für die Sie in letzter Zeit verkauft haben.

Jetzt möchten Sie nicht mehr viel Geld für ein Auto haben und dann verlieren, indem Sie zu viel für die Finanzierung, für einen verlängerten Servicevertrag und für unnötige Add-Ons bezahlen.

Überprüfen Sie auch, ob der Marktwert Ihres aktuellen Autos in Frage kommt, wenn Sie einen Handel in Betracht ziehen. Sprechen Sie nicht über einen Handel, bis Sie einen Preis vereinbart haben.

Informieren Sie sich vor dem Einkaufen über den jährlichen Prozentsatz, den Banken in Ihrer Nähe derzeit anbieten. Manchmal bieten Kreditgenossenschaften gute Zinssätze an.

Viele Neuwagen sind sehr zuverlässig und haben oft lange Herstellergarantien. Ein verlängerter Servicevertrag kann eine Verschwendung Ihres Geldes sein. Wenn Sie eines wünschen, überprüfen Sie es mit einem feinen Kamm, um zu sehen, was es bedeckt und was nicht. Nichts ist besser, als von einer Reparaturrechnung überrascht zu werden.

Wenn Ihr Auto bereits mit Rostschutz, Lackversiegelung oder Gewebeschutz ausgestattet ist, zahlen Sie am Ende nicht mehr als 50 US-Dollar. Mehr als das wird reiner Gewinn und Aufschlag sein.

Ein gutes Geschäft für Ihr neues Auto kann negiert werden, wenn Sie einen miesen Preis für Ihre Inzahlungnahme erhalten. Fahren Sie fort und bringen Sie Ihr Auto vorher zu einigen Händlern und fragen Sie, was sie Ihnen dafür bezahlen würden. Erklären Sie, dass Sie Ihr Auto verkaufen und Angebote von verschiedenen Händlern erhalten.

Wenn der Händler, bei dem Sie einkaufen, Ihnen einen lächerlich günstigeren Preis anbietet, können Sie Ihr Auto auch direkt an einen der Händler verkaufen, bei denen Sie nachgefragt haben.

Sie möchten den wahren Großhandelswert für Ihre Inzahlungnahme erhalten. Ein Händler, der eine außergewöhnliche Zulage für Inzahlungnahmen anbietet, macht den Neuwagenpreis wahrscheinlich wett.

Autoankauf Dortmund